Abnehmen mittels Diät?

„Ich will endlich abnehmen, weiß aber nicht wie“, „Ich wiege XXX Kg und will endlich abnehmen- wie kann ich abnehmen“Entscheidung Abnehmen

Solche und ähnliche Anfragen kriege ich des öfteren. Bei Rückfragen kommt dann meist raus: Jahrelanges Diätkarussel…

Doch Diäten gegen starkes Übergewicht sind komplett unsinnig. Warum?

Wir können nicht für immer im Diät-Modus leben. Die Brigitte Diät, oder ähnliches ist jeweils für einen begrenzten Zeitraum ausgelegt. Eine gewisse Zeit essen Sie deutlich weniger als normal z.B. 1200 Kcal und nehmen dann natürlich auch ab. Doch der Körper denkt sich: Ohhh Hungersnot, das Essen ist ausgegangen, wir müssen Energie sparen und fährt seinen Energieumsatz runter. Wird kein Sport gemacht, baut der Körper auch fleissig Muskeln ab, schließlich verbrauchen Muskeln viel Energie.

Wenn Sie starkes Übergewicht haben, ist eine langfristige Ernährungsumstellung sinnvoll. Wenn Sie pro Tag nur 500 Kcal weniger zu sich nehmen, als Sie verbrauchen, sparen Sie pro Woche 3500 Kcal ein und nehmen ein halbes Kilo pro Woche ab.

Doch wie hoch Ihr Energieumsatz ist, wie viele Kalorien Sie pro Tag essen dürfen, ist von vielen Faktoren abhängig und muss individuell berechnet werden.

Von nun an Kalorienzählen?

Nein- lieber nicht. Lieber einmal grob lernen, was wie viel Kalorien und Nährstoffe hat und dann auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung umstellen. Denn gerade wenn bereits eine Essstörung wie Binge-Eating-Disorder vorliegt, oder einfach immer zu viel gegessen wird, ist Kalorienzählen kontrainduziert.

Essen Sie viel zu oft? Stopfen Sie viel mehr in sich hinein, obwohl sie schon längst satt sind? Essen Sie viel zu große Mengen? Haben Sie das Gefühl öfters die Kontrolle zu verlieren? Dann bitte auf keinen Fall Diäten machen, sondern sich Hilfe suchen! Gerne berate ich Sie, ob eine Therapie für Sie sinnvoll sein könnte.

Ihre

Sonja Lang

Schreibe einen Kommentar